Facelifting ohne Operation: Liquid Lift mit Hyaluronsäure

Infolge des natürlichen Alterungsprozesses kommt es zum Volumenverlust im ganzem Gesicht. Die Haut verliert ihre Spannkraft, so dass vor allem Gesichtsbereiche wie Augenränder und Tränenrinne eingefallen wirken, da die Wangen absinken. Jugendliche Konturen des Gesichts verschwinden und es erscheint müder und älter.

Facelifting ohne OperationMit Liquid Lift – einem Facelift ohne OP – wird dem Gesicht sein Volumen durch gezielte Unterspritzung von Hyaluron wiederverliehen. Die Haut erlangt ihre Elastizität und Spannkraft zurück, Nasolabialfalten sowie Fältchen im Mundbereich werden glatter.

Durch Volumenauffüllung werden hängende Hamsterbäckchen gestrafft, sodass ursprüngliche Gesichtskonturen wiederhergestellt werden können. Das Vorteil des Facelifts mit Hyaluronsäure im Vergleich zu operativem Facelifting besteht darin, dass die Hyaluronsäure-Unterspritzung weder Narben hinterlässt noch andere Komplikationen, die nach jeder Operation auftreten können, nach sich zieht.

Ein weiterer positiver Effekt nach der Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure, ist dass Sie Ihre natürliche Gesichtsmimik behalten, und die Hautstruktur deutlich verbessern, denn die Hyaluronsäure ist nicht nur ein Filler für Vollumenaufbau, sondern sie besitzt auch eine sehr starke revitalisierende Wirkung. In den behandelten Hautarealen findet eine intensive Hydratisierung des Unterhautgewebes statt, was zur Kollagenbildung und somit zur natürlichen Hautverjüngung führt. Das Liquid Lift verringert die vorhandenen Falten auf sanfte Art und Weise.

Ganzheitliche Gesichtsverjüngung mit Liquid Facelift

Eine ganzheitliche Gesichtsverjüngung ist dank dem besonders risikoarmen Liquid Facelift mit Hyaluronsäure heutzutage möglich! Für ein optimales Ergebnis benötigt man mehrere Behandlungen. Dennoch auch das Facelift ohne OP sollte gut überlegt und achtsam durchgeführt werden. Nach der ersten Behandlung sind 2-3 weitere Unterspritzungen mit Hyaluronsäure im Abstand von jeweils 4 bis 6 Wochen zu empfehlen. Danach genügt lediglich eine Auffrischung je nach Bedarf alle 6 bis 15 Monate. Es ist wichtig anzumerken, dass der Erfolg des Liquid Facelifts von der Ausgangssituation der Haut sehr abhängig ist.

Was sollte man vor der Behandlung beachten?

Einige Tage vor der Behandlung sollte man kein Aspirin, Vitamin E sowie andere blutverdünnende Medikamente einnehmen, um Hämatombildung vorzubeugen. Außerdem sollte man eine Woche vor der Liquid Lifting-Behandlung keinen Alkohol konsumieren.

Wie verläuft das Facelift ohne OP mit einer nicht traumatischen stumpfen Kanüle – Magic Needle

Facelifting ohne OperationBei Facelifting, wie auch bei großflächigem Volumenaufbau und punktueller Faltenunterspritzung arbeite ich hauptsächlich mit einer stumpfen Kanüle. Diese minimal-invasive Kanüle trennt beim Facelift die Gewebefasern, statt sie durchzustechen, wie dies bei der herkömmlichen scharfen Nadel der Fall ist. Bei dem Facelift ohne OP wie das Liquid Lift, wird eine flexible nicht traumatische Kanüle in bestimmte Zonen des Gesichts, die sogenannten difining points, eingebracht, wo keine großen Blutgefäße durchlaufen, sodass diese nicht verletzt werden können, was sonst zur großflächigen Hämatombildung führen würde.

An beiden Gesichtsseiten werden zwei minimale Stiche gemacht, durch die eine lange, flexible, nicht traumatische Kanüle eingeführt wird, die in der subdermalen Hautschicht mühelos gleitet und den Wirkstoff gelichmäßig dort verteilt, wo die Haut Volumendefizite aufweist. Da die Magic Needl eine abgerundete, stumpfe Spitze besitzt, gleitet sie sanft entlang der natürlichen Faserverbindungen. Dabei werden Blutgefäße sowie andere empfindliche Strukturen verdrängt und nicht durchstoßen. Das Ergebnis der Anwendung der stumpfen Kanülen ist der gleichmäßige Volumenaufbau und natürliches sanftes Facelifting.

Facelift ohne OP mit der stumpfen Kanüle – ohne Ausfallzeiten und fast schmerzfrei?

Dank der stumpfen Nadel verspürt man während der Behandlung nur leichten Schmerz. Außerdem wird das Risiko von Schwellungen und Hämatomen bei Facelift ohne OP deutlich minimiert. Flexible Kanülen ermöglichen eine besonders präzise Führung, wodurch optimale Ergebnisse beim Facelift mit Hyaluronsäure erlangt werden können. Bereits kurz nach der Behandlung mit sind die meisten Patienten wieder „salonfähig“.

Nebenwirkungen nach der Liquid Lift-Behandlung

Facelifting ohne OperationTrotz Verwendung einer nicht traumatischen Kanüle beim Liquid Lift bleibt das Risiko der Nebenwirkungen immer bestehen. Unter unserer Haut befinden sich nicht nur große Blutgefäße, sondern auch ein breites Netzwerk aus dünnen Kapillaren. Beim Gleiten der stumpfen Kanüle durch die subdermale Schicht kann es zur Verletzung von feinen Blutgefäßen kommen, wodurch leichte Hämatome entstehen können. Diese bilden sich in der Regel ohne weitere Komplikationen nach einigen Tagen von alleine zurück.

Eine weitere unerwünschte Nebenwirkung von Liquid Lift kann eine leichte Asymmetrie sein. Dazu kommt es, wenn große Menge an Wirkstoff bei einer Behandlung eingespritzt wird. Dieser Nebeneffekt lässt sich jedoch bei der nächsten Sitzung problemlos korrigieren. Leichte Schwellungen, Druck oder unangenehmes Gefühl im Gesicht während der nächsten 24 Stunden gehören ebenso zu den möglichen Nebenwirkungen von Liquid Lift.

Was muss man nach der Behandlung mit Liquid Lift beachten?

Nach Liquid Lift sollte man unbedingt darauf achten, dass unterspritzte Hautstellen nicht massiert werden dürfen. Bei leichten Schwellungen helfen kühle Kompressen, die man 2 Stunden nach der Behandlung machen kann. In den nächsten 2 Wochen sollte man Kosmetikstudio, Gesichtsmassage sowie Sauna nicht besuchen. Bei Schmerzen kann man Ibuprofen-Tabletten einnehmen.

Kontraindikationen der Liquid Lift-Behandlung

Allgemeine Kontraindikationen gelten für Schwangere und stillende Frauen, Personen, die an infektiösen oder autoimmunen Hautkrankheiten leiden, Patienten mit Schilddrüsenüberfunktion und Krebskranken während der Chemotherapie.

Preis ab 350,00 €
Alle Preise beinhalten gesetzl. MwSt (19 %).

Erfahren Sie mehr:

Termin für eine Facelifting ohne Operation

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Kontakt

  Meso-Ästhetik-Berlin
Rheinbabenallee 18,
14199 Berlin

  +49 (0)30 231 39 492
  +49 (0)170 815 32 34
  info@meso-aesthetik-berlin.de
 www.meso-aesthetik-berlin.de
 zum Kontaktformular

 
Meso-Ästhetik-Berlin

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 9.00 - 19.00 Uhr
Termine nur nach Vereinbarung