Dehnungsstreifen

Dehnungsstreifen sind ein häufiges Problem, an dem viele Menschen leiden. Obwohl sie häufig als ästhetisches Problem angesehen werden, können Dehnungsstreifen auch zu Unbehagen und Unsicherheiten führen. In diesem Blogpost werden wir einen näheren Blick auf Dehnungsstreifen werfen und verschiedene Möglichkeiten untersuchen, wie man sie loswerden kann. Wir werden uns auch ansehen, wie man ihre Entstehung verhindern kann und wie man die Narben behandelt, die sie hinterlassen. Am Ende werden wir eine Zusammenfassung der besten Behandlungsmöglichkeiten geben, um Ihnen bei der Bewältigung dieses Problems zu helfen.

Zunächst einmal müssen wir verstehen, was Striae sind und wie sie entstehen. Striae sind Narben oder Dehnungsstreifen, die aufgrund von zu großer Dehnung der Haut entstehen. Diese Streifen können als Ergebnis von Gewichtszunahme, Schwangerschaft oder Wachstum in Pubertät auftreten.

Um dieses Problem loszuwerden, gibt es verschiedene Behandlungsmöglichkeiten. Eine Möglichkeit ist das Auftragen von Retinol-Cremes auf die betroffenen Bereiche. Retinol stimuliert die Kollagenproduktion und reduziert so den Schweregrad der Striae. Weiterhin kann man Laserbehandlung anwenden, um die Färbung der Narben zu reduzieren und ihre Struktur zu verbessern. Auch chemische Peelings helfen bei der Reduzierung des Aussehens der Streifen und verbessern die Elastizität der Haut. In schwereren Fällen kann eine operative Entfernung erforderlich sein, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Um Striae vorzubeugen, ist es am besten, regelmäßig Feuchtigkeitscreme aufzutragen und nicht übermäßiges Sonnenbad zu nehmen oder starke Chemikalien wie Chlorbleiche auf die Haut auszuwaschen. Es ist auch ratsam, keine enganliegende Kleidung zu tragen und regelmäßige Bewegung in Ihren Alltag einzubauen, da dies hilft, das Risiko einer Dehnungsstreifenerkrankung zu verringern.

In Zusammenfassung lassen sich die wichtigsten Maßnahmen zum Schutz vor Dehnungsstreifen mit folgenden Punkten zusammenfassen:

• Vermeiden Sie übermäßige Sonneneinstrahlung und starke Chemikalien.

• Tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme auf Ihre Haut auf, um diese geschmeidig und elastisch zu halten.

•  Vermeiden Sie enganliegende Kleidung.

• Fügen Sie regelmäßige Bewegung in Ihren Alltag ein.

 

Mesotherapie gegen Schwangerschaftsstreifen – Dehnungsstreifen

Termin vereinbaren


Sie möchten gerne mehr erfahren oder einen Termin vereinbaren? Ich freue mich, Ihre Fragen zu beantworten und Sie in meiner Praxis willkommen zu heißen!

Jetzt Beratungstermin vereinbaren und 30€ Beratungskosten (inkl. MwSt.) mit Ihrer nächsten Behandlung verrechnen lassen!

TERMIN 

NACH VEREINBARUNG

Meso-Ästhetik-Berlin Elena Kurschat

Meso-Ästhetik-Berlin / Elena Kurschat

Privatpraxis für ästhetische Faltenbehandlung und
Anti-Aging-Medizin

Rheinbabenallee 18
14199 Berlin
  • Tel. +49 (0)30 231 39 492
  • Funk: +49 (0)170 815 32 34
  • Mo - Fr: 10.00 - 19.00 Uhr

  • Sa: 10.00 -15.00  nach Vereinbarung


© 2009 - 2023

Meso-Ästhetik-Berlin