Permanent Make-up: wie funktioniert es?

Permanent Make-up: wie funktioniert esDank permanentem Make-up verlieren Sie morgens keine Zeit mehr fürs Schminken, denn Sie wachen mit perfektem Look bereits auf!

Ob natürlich volle Augenbrauen, tadellos geformte Lippen, oder ausdrucksvolle Augenlider – Sie entscheiden selbst, wie Sie aussehen möchten!

Permanent Make-up: wie funktioniert es?

Mittels eines professionellen Micropigmentiergerätes werden Farbpigmente in die oberen Hautschichten gezeichnet. Dort bleiben sie einige Jahre lang erhalten bis sie langsam an Intensität verlieren. Die Farbpigmente verblassen mit der Zeit, da in der Haut natürliche Zellerneuerung stattfindet.

Vorteile von Permanent Make-up

Mit Permanent Make-up können Sie das tägliche Auftragen der Kosmetika vergessen und perfekt geschminkt Ihren Tag beginnen. Besonders vorteilhaft ist das dauerhafte Make-up für Frauen, die Brille oder Kontaktlinsen tragen. Dank permanentem Make-up ist es möglich, fehlende oder undichte Augenbrauen und Wimpern zu kaschieren. Unsymmetrische und blasse Lippenkonturen können ganz nach Ihren Wünschen korrigiert und schattiert werden, sodass Sie keinen Lippenstift mehr benötigen und mit Ihrer Lippenkontur immer zufrieden sind.

Ist ein Permanent Make-up schädlich für die Haut?

Die für die Mikropigmentierung zugelassenen Farben sind mikrobiologisch, toxikologisch und dermatologisch geprüft und getestet. Sie weisen keine Schwermetalle oder chemischen Zusätze auf und werden im Laufe der Zeit vom Körper vollständig abgebaut. Dank großer Palette mit unterschiedlichen Farben ist es möglich, eine für jeden Hauttyp am besten geeignete Lösung zu finden.

Welche Hautpartien können mit Permanent Make-up behandelt werden?

  • Augenbrauen (für natürliche Fülle durch feinste Härchenzeichnung)
  • Ober- und Unterlid (für ausdrucksstarke Augen)
  • Lippen (für eine makellose Form und frische Farbe)
  • medizinische Pigmentierung (für ästhetische Korrektur)

Ist die Behandlung mit Permanent Make-up schmerzhaft, wird die Haut betäubt?

Vor der Behandlung wird eine spezielle Creme aufgetragen. Sie betäubt die zu behandelnde Stelle und lindert Schmerzen. Wenn größere Hautarealen behandelt werden, die etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen, wie z.B. Lippenschattierung oder Konturierung, kommt es öfters dazu, dass die äußerliche Betäubung mit der Creme ihre Wirkung nachlässt. In solchen Fällen kann eine lokalen oder Leitungsanästhesie zum Einsatz kommen.

Direkt nach der Behandlung wird eine Kühlpackung auf die pigmentierte Hautpartie aufgelegt und eine Heilsalbe mit antibakterieller Wirkung aufgetragen.

Ist die Behandlung mit Permanent Make-up schmerzhaft, wird die Haut betäubtWie ist der Ablauf der Behandlung mit Permanent Make-up?

Vor der Behandlung findet ein Beratungsgespräch statt, während dessen die dem Hauttyp entsprechende Farbe sorgfältig ausgesucht wird. Anschließend wird die Hautpartie mit einer Betäubungscreme versorgt.

Nach circa 20 Minuten hat die Creme ihre Wirkung entfaltet und man kann mit der Pigmentierung beginnen. Das Auftragen von permanentem Make-up nimmt je nach Art der Behandlung etwa 60 Minuten in Anspruch.

Man sollte dementsprechend bis zu 2 Stunden Zeit für eine Behandlungssitzung einplanen. Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, das Ihren Vorstellungen entspricht, können ggf. 2 bis 3 Behandlungstermine nötig sein.

Wie viele Behandlungen sind erforderlich?

Damit ein perfekter Farbaufbau erfolgen kann, werden in der Regel 2 bis 3 Behandlungen benötigt.

Wie lange hält das Ergebnis von Permanent Make-up?

Nach etwa 2 bis 5 Jahren verblasst die aufgetragene Pigmentfarbe. Das Permanent Make-up sollte dann nach Wunsch wieder aufgefrischt werden.

Besteht nach der Lippen Behandlung mit Permanent Make-Up ein Risiko von Infektionen?

In seltenen Fällen kommt es zur Entstehung von Herpes Infektionen nach der Lippen Pigmentierung. Um das Risiko zu senken, empfehle ich Aciclovir 200 mg 2-3 Tage vor dem Behandlungstermin anzuwenden. Wenn Sie häufiger als drei Mal pro Jahr an Lippenherpes leiden, dann ist Aciclovir 400 mg eine bessere Alternative für Sie.

Können nach der Behandlung mit Permanent Make-Up Infektionskrankheiten entstehen?

Die Gesundheit meiner Patienten steht für mich an erster Stelle. Deswegen achte ich besonders auf alle Hygienevorschriften und verwende moderne Heißluft- und Dampfsterilisatoren zur Desinfektion aller Instrumente vor jeder Behandlung.

Was sollte vor der Behandlung beachtet werden?

Mindestens eine Woche vor der Pigmentierung sollten Sie keine blutverdünnenden Medikamente einnehmen. Wenn eine Herpeserkrankung vorliegt, ist eine Prophylaxe durchzuführen.

Was sollte man nach der Behandlung mit Permanent Make-up beachten?

Nach der Behandlung mit Permanent Make-up sollten direkte Sonnenexposition, Saunabesuche sowie Chlorkontakt für die Dauer von 7 bis 10 Tagen vermieden werden. Es ist ratsam, die behandelten Hautstellen mit einer Wundheilcreme zu pflegen.

Wann darf keine Permanent Make-up Behandlung erfolgen?

  • beim Vorliegen von akuten bakteriellen oder viralen Infektionen
  • bei Schwangerschaft und Stillzeit: ich empfehle mit der Behandlung bis zur Beendigung der Schwangerschaft und der Stillzeit abzuwarten, da auch äußerlich aufgetragene Betaübungscremes ins Blut gelangen

Darf Permanent Make-Up bei Glaukom aufgetragen werden?

Bevor Sie sich für eine Permanent Make-Up Behandlung entscheiden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, wenn Sie unter Glaukom und erhöhtem Blutdruck leiden.

Darf Permanent Make-Up bei Marcumar Patienten angewendet werden?

Bei Personen, die blutverdünnende Medikamente einnehmen, ist das Risiko von Hämatombildungen nach der Behandlung etwas stärker erhöht. Entstandene blaue Flecken vergehen jedoch nach einigen Tagen von alleine. Man sollte Medikamente für 3 bis 5 Tage vor der Behandlung mit Permanent Make-Up absetzen.

Ich bin Diabetiker, darf ich Permanent Make-Up auftragen lassen?

Im Prinzip spricht nichts gegen die Behandlung mit Permanent Make-Up für den Fall, dass Ihre Blutzuckerwerte nicht zu hoch sind. Man sollte allerdings beachten, dass die Wundheilung langsamer verläuft und eine erhöhte Gefahr von Infektionen vorliegt.

Worauf sollte ich nach der Permanent Make-up Behandlung achten?

Nach der Behandlung ist die komplikationslose Wundheilung von großer Bedeutung. Daher sollten Sie Folgendes beachten:
Hautpartien die behandelt wurden, sollten mit speziellen Cremes gepflegt werden, die frei von Konservierungs- und Duftstoffen sind. Ferner, ist es wichtig, dass Sie Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor verwenden, der die frisch behandelten Stellen vor Sonnenstrahlen schützt.
Häufiges Kühlen der Haut nach der Behandlung trägt dazu bei, dass der Heilungsprozess schneller verläuft. Falls es zur Krustenbildung kommt, sollte sie in keinem Fall abgerissen oder entfernt werden, da dies sonst Narbenbildung herbeiführen kann.

Wenn bei Ihnen eine Lidstrich Pigmentierung durchgeführt wurde, dann sollten Sie darauf achten, dass Sie die Augen nicht zu stark reiben. Außerdem sollte man das Tragen von Kontaktlinsen für 2 bis 3 Tage absetzen. Schützen Sie die Augenpartie mit einer Sonnenbrille und vermeiden Sie ebenso eine extreme Kälteeinwirkung.

Nach der Behandlung sollte man auf Sauna, Schwimmbad und Solarium für ca. 8 Tage verzichten.

Preise Permanent Make-Up

Augenbrauen  
Augenbrauen mit feinster Härchenzeichnung: € 490,-
Augenbrauen mit Vollschattierung:  € 490,-
 
Augenlid  
Oberlidstrich als Wimpernkranzverdichtung: € 300,-
Oberlidstrich dekorativ:  € 450,-
Unterlidstrich als Wimperkranzverdichtung: € 300,-
Unterlidstrich dekorativ:  € 450,-
Wimpernkranzverdichtung am Augenlid oben und unten: € 500,-
   
Lippen  
Lippenkontur mir Anschattierung: € 550,-
Lippenkontur mir Vollschattierung:  € 580,-
Modellierung der Lippen und Auffrischung der Farben: € 780,-
Schönheitsfleck: € 80,-
Auffrischen des Permanent Make-up je nach Aufwand zwischen: € 170 – 350,-

Alle Preise beinhalten Beratung, Untersuchung, Behandlung, Material und die Nachkontrolle (gesetzl. MwSt iHv. 19 %).

Erfahren Sie mehr:

Termin für eine Permanent Make-up

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Kontakt

  Meso-Ästhetik-Berlin
Rheinbabenallee 18,
14199 Berlin

  +49 (0)30 231 39 492
  +49 (0)170 815 32 34
  info@meso-aesthetik-berlin.de
 www.meso-aesthetik-berlin.de
 zum Kontaktformular

 
Meso-Ästhetik-Berlin

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 9.00 - 19.00 Uhr
Termine nur nach Vereinbarung