Regeneresen – Therapie nach Prof. Dyckerhoff

Regeneresen - Therapie in BerlinWenn der Körper nicht mehr ausreichend regenerieren kann, führt dies zur Entstehung chronischer Erkrankungen und Verschleißerscheinungen an Organen.

Eine Therapie mit Regeneresen nach Prof. Dyckerhoff kann helfen, die gesunde Funktion der Zellen des Körpers wiederherzustellen und somit die Zellregeneration einzuleiten.

Regeneresen setzen sich ausschließlich aus biologisch aktiven und organspezifischen Ribonukleinsäuren (RNS) zusammen. Die RNS sind ein wesentlicher Bestandteil jeder Körperzelle. Sie sorgen dafür, dass Informationen über das Wachsen und Erneuern der Zellen, die im Zellkern gespeichert sind, richtig umgesetzt werden. Junge und gesunde Organismen verfügen über eine ausreichende Menge an RNS. Mit zunehmendem Alter reduziert sich aber ihre Anzahl, was zu der Entwicklung von chronischen und chronisch-degenerativen Erkrankungen führen kann.

Es ist möglich, dem Körper die fehlenden RNS in Form von Regeneresen – Präparaten nach Prof. Dyckerhoff zuzuführen. Die Herstellung der zur Anwendung vorgesehenen Präparate erfolgt ausschließlich aus Organen, Gefäßwänden, Hormondrüsen, Muskelfasern und Faszien von ausgewählten ungeborenen oder sehr jungen Tieren, meistens Schafen oder Rindern. Beim sorgfältigen Herstellungsverfahren werden allergieauslösende Eiweißstoffe vollständig entfernt. Besonders zu erwähnen ist die Hitzebehandlung (Sterilisation) der Ampullen als letzter Schritt in der Fertigung.
Die Regeneresen – Therapie eignet sich besonders gut bei chronischen und degenerativen Erkrankungen ( wie z.B. Schlaganfall, infantile Zerebralparese), bei denen Eiweißsynthese und damit zusammenhängend inkretorische Funktionen gestört sind.

Außerdem hilft die Therapie mit Regeneresen, die körpereigenen Abwehrkräfte zu stärken und somit die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Infektionen und Allergien zu erhöhen.

Regeneresen - Therapie in Berlin

Anwendungsbereiche:

  • Geriatrische Beschwerden, altersbedingte endokrine Involution, allgemeine Abnutzungserscheinungen
  • Osteochondrose, Osteoporose, Arthrosis deformans, Spondylosis, Brachialgie
  • Altersschwerhörigkeit, degenerative Innenohr-Erkrankungen, akuter Hörsturz, medikamentöse und toxische Innenohr-Schädigungen
  • Chronisch degenerative Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Chronisches Müdigkeitssyndrom
  • Herz – und Kreislauferkrankungen, Durchblutungsstörungen
  • Immunmangelzustände
  • Neurologische Erkrankungen

Regeneresen - Therapie in Berlin

Wichtig zu betonen ist, dass die Wirkung der Regeneresen – Präparaten nicht schlagartig einsetzt – sondern erst allmählich während der Behandlung. Die erste Besserung der Beschwerden kann erst in der dritten Behandlungswoche einsetzen. Die Wirkung der Therapie verstärkt sich aber in Laufe der Zeit und hält lange an.

Verlauf der Behandlung

Für jeden Patienten wird ein an seine Bedürfnisse angepasster Präparaten- und Therapieplan erstellt. Die Dauer und der Einsatz der Therapie richten sich individuell nach dem Krankheitsbild des Patienten.

Nebenwirkungen

Regeneresen zeichnen sich durch ausgezeichnete allgemeine Verträglichkeit aus. Das langwierige und aufwendige Produktionsverfahren gewährt hohe Qualitätsstandards bei der Herstellung und erhöht zusätzlich die Sicherheit der Präparate.

Termin für eine Regeneresen – Therapie

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Kontakt

  Meso-Ästhetik-Berlin
Rheinbabenallee 18,
14199 Berlin

  +49 (0)30 231 39 492
  +49 (0)170 815 32 34
  info@meso-aesthetik-berlin.de
 www.meso-aesthetik-berlin.de
 zum Kontaktformular

 
Meso-Ästhetik-Berlin

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 9.00 - 19.00 Uhr
Termine nur nach Vereinbarung