Hals straffen- Falten am Hals mit Hyaluronsäure entfernen

Ein straffer Hals lässt sie jünger erstrahlen

Was tun, wenn die Haut am Hals immer faltiger wird? Halsfalten verraten oft das wahre Alter und stehen häufig im Kontrast zu dem jünger aussehenden Gesicht. Ein straffer Hals hat einen positiven Effekt auf das gesamte Aussehen und lässt Sie jünger erstrahlen.

Kinn- und Halsstraffung, Faltenbehandlung im Dekolletébereich und an den HändenWie entstehen die Halsfalten bei Männern und Frauen?

Die feinere und sanfte Haut von Frauen leidet schneller an Spannkraftverlust, daher haben Frauen häufiger Halsfalten als Männer. Durch die dünne Beschaffenheit der Haut des Halses ist sie sehr anfällig. Die lästigen Halsfalten entstehen durch die Verringerung von Hautgewebe oder fehlende Flüssigkeitsversorgung. Die Ursachen können aber auch erblich bedingt sein, unabhängig vom Alter.

Des Weiteren hat auch die Abnahme von Fettgewebe oder eine schlechte Ernährung Einfluss auf die Entstehung von Halsfalten. Auch Muskelbewegungen strapazieren die Haut, da durch die Kontraktion des Hautmuskels am Hals, die Haut gedehnt wird und so zur Faltenbildung beiträgt. Im Alterungsprozess weitet sich zusätzlich der strangförmige Platysma-Muskel am Hals, sodass die umliegende dünne Haut am Hals weiter gedehnt wird und an Elastizität verliert. Die eh schon zarte Halshaut wird immer dünner und faltiger.

Dazu kommen äußere Einwirkungen, wie Sonnenstrahlung, die ebenso Einfluss auf die Elastizität und Spannkraft der Halshaut haben. Die UV-Strahlen schädigen die wertvollen Kollagenfasern. Die stützende Funktion kann so nicht mehr gewährleistet werden und die Haut fängt an zu hängen.

Um dem entgegenzuwirken und der Haut am Hals die Elastizität wiederzugeben, benötigt das Unterhautgewebe Feuchtigkeit und die Möglichkeit diese zu speichern.

Halsfalten mit Hyaluronsäure behandeln

Damit die Haut wieder Feuchtigkeit speichern kann, kommt vernetzte Hyaluronsäure zum Einsatz. Hierbei wird die Haut auf längere Zeit geglättet und die unschönen Hautfalten am Hals gehören der Vergangenheit an.

Das Unterspritzen mit Hyaluronsäure, Kollagen, Polycaprolakton ist aufgrund der dünnen Haut am Hals, nach der Behandlung zu fühlen. Es kann zu kleinen Schwellungen im Bereich der Unterspritzung kommen, die jedoch innerhalb weniger Tage wieder abschwellen. In seltenen Fällen entstehen Hämatome durch das Unterspritzen der Halsfalten mit Hyaluronsäure, auch diese verblassen relativ schnell wieder.

Die Regenerierung der Haut am Hals nimmt etwas mehr Zeit in Anspruch. So kann es auch schon mal mehrere Monate dauern, bis eine Glättung der Halsfalten eintritt. Die Behandlung sollte bis zu dreimal, im Abstand von 8-12 Wochen wiederholt werden. Weitere Auffrischungen sind im Abstand von 12 Monaten zu empfehlen.

Halsstraffung ohne Skalpell – Fadenlifting

Eine neue Methode der Halsstraffung ist das Fadenlifting. Sie strafft den Hals, ganz ohne Skalpell.
Hierbei werden Fäden aus Polydiaxanon in das Gewebe schräg zur Muskelachse eingesetzt. Dadurch spannt sich der Muskel an und entspannt sich im Anschluss wieder. Zur Kräftigung des Muskels wird der Faden senkrecht eingebracht. Dies erzielt den gewünschten Lifting-Effekt des Halses.

Die Fibroplasten sind die Hauptzellen des Bindegewebes, sie haben eine aufbauende Funktion. Durch das Einsetzen der Fäden werden die Fibroplasten angeregt Kollagen zu bilden. Nachdem der Effekt der Fäden aus Polydiaxanon nachlässt, übernimmt das neu gebildete Kollagen der Fibroplasten die Funktion der Fäden. Diese Wirkung kann bis zu zwei Jahre anhalten. Eine Auffrischung ist zu empfehlen.

Das Fadenlifting hat mehrere Vorteile. Zum einen wird ein Halslifting erreicht, zum anderen führt die Behandlung zu einer Revitalisierung der Hautstruktur des Halses. Zusätzlich wird die Blutzirkulation angekurbelt. Durch den daraus resultierenden Abtransport überschüssiger Flüssigkeit wird das Gewebevolumen des Halses reduziert, was zur Halshautglättung führt. Das Faden-Lifting ist also nicht nur bei der Behandlung der Haut im Gesicht erfolgreich, sondern auch für die Halsstraffung zu empfehlen.

Eine Kombination aus Fadenlifting und ästhetischer Mesotherapie, Eigenblut PRP-Plasma und Biorevitalisierung mit unvernetzter Hyaluronsäure ist ebenfalls möglich und ist sehr erfolgsversprechend.

Preis nach Anfrage

Erfahren Sie mehr:

Termin für Hals straffen- Falten am Hals mit Hyaluronsäure entfernen

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Kontakt

  Clinic Dahlem
Rheinbabenallee 18,
14199 Berlin

  +49 (0)30 231 39 492
  +49 (0)170 815 32 34
  info@meso-aesthetik-berlin.de
 www.meso-aesthetik-berlin.de
 zum Kontaktformular

 
Meso-Ästhetik-Berlin

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 9.00 - 19.00 Uhr
Termine nur nach Vereinbarung